AGB

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen WEINGARAGE Dirk Buschhüter + Rüdiger Höfler GbR, Heinrich-Kappus-Weg 6, 61440 Oberursel (nachfolgend WEINGARAGE genannt) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Abweichende Vorschriften des Kunden gelten nicht, es sei denn, WEINGARAGE hat dies schriftlich bestätigt. Individuelle Abreden zwischen WEINGARAGE und dem Kunden haben stets Vorrang.

 
§ 2 Zustandekommen eines Vertrages

Die Darstellung der Produkte im Shop von WEINGARAGE stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern dient zur Abgabe eines verbindlichen Angebotes durch den Kunden.

Nach Eingang der Bestellung schicken wir Ihnen unsere Auftragsbestätigung, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt.  Diese Auftragsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und bearbeitet wird. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir Ihr Angebot annehmen und das bestellte Produkt an Sie versenden.

 
Vertragspartner des Kunden ist:

WEINGARAGE Dirk Buschhüter + Rüdiger Höfler GbR, Heinrich-Kappus-Weg 6, 61440 Oberursel

 
§ 3 Preise, Versandkosten sowie Zahlungs- und Lieferungsbedingungen

Wir liefern nach Deutschland.
Vertragsabschlüsse sind nur in deutscher Sprache möglich.

Die angegebenen Preise sind Endpreise und beinhalten die jeweils geltende deutsche Umsatzsteuer. Zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden im Angebot gesondert angegeben und werden vor der Abgabe der Bestellung noch gesondert dargestellt.

a) Lieferungen nach Deutschland

Bei Lieferungen nach Deutschland berechnen wir 0,75€ je Flsche mindestens jedoch 9,95 Euro Versandkosten pro Bestellung.

Der Rechnungsbetrag ist im Voraus per Überweisung, per Sofortüberweisung, per SEPA-Lastschrifteinzug oder zur Zahlung fällig. Nach Zahlungseingang werden wir Ihre Ware unverzüglich in den Versand geben. Im Falle einer Zahlung per SEPA-Lastschrift wird die Forderung in fünf Tagen von Ihrem Konto eingezogen.

 

§ 4 Widerrufsbelehrung und –folgen

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Bei Teillieferungen: An dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

WEINGARAGE Dirk Buschhüter, Rüdiger Höfler GbR
Heinrich-Kappus-Weg 6,

61440 Oberursel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

WEINGARAGE Dirk Buschhüter + Rüdiger Höfler GbR
Heinrich-Kappus-Weg 6

61440 Oberursel

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 
Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 - An

WEINGARAGE Dirk Buschhüter + Rüdiger Höfler GbR
Heinrich-Kappus-Weg 6

61440 Oberursel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung

 

________________________________________

 

________________________________________

 

________________________________________

 

 

-Bestellt am                   (*) / erhalten am                    (*)              

 

 

-Name des/der Verbraucher(s)

 

________________________________________

 

-Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

________________________________________

 

________________________________________

 

________________________________________

 - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 ________________________________________

  - Datum

 

________________________________________

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 



 § 5 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

 

§ 6 Mängelhaftung

Wir haften unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Ferner haften wir für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haften wir nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehend genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und / oder Erfüllungsgehilfen.

Wir weisen darauf hin, dass Wein ein Naturprodukt ist und sich natürliche Veränderungen nicht vermeiden lassen und nicht von außen erkennbar sind. Solche Veränderungen (z.B. Depot oder Weinstein) haben keinen Einfluss auf die Qualität des Weines. Eine Haftung für derartige Veränderungen wird ausgeschlossen.

 

§ 7 Vertragstext

Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit unter dem Punkt „AGB“ einsehen. Der Vertragstext wird bei uns gespeichert.

 

§ 8 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Ist der Kunde Unternehmer, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von WEINGARAGE

Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.