Kimmich, Riesling trocken, Ruppertsberger Reiterpfad, 2015

4 5 2 Product
Unser Preis: 7,20 € / Flasche

( 9,60 € je Liter )

Alle Preisangaben inkl. MwSt.In stock


Kabinett trocken, Weingut Jul. Ferd. Kimich

Bewertung des Weinguts im Eichelmann Weinführer: 2 Sterne – guter Erzeuger- 

Rebsorte:

100% Riesling

Lagerpotenzial:

5 - 10 Jahre

Optimale Serviertemperatur:

8 - 10 Grad Celsius

Im Glas:

Strohgelb mit grünen Reflexen

Bouquet:

 Gelbes Steinobst, etwas Maracuja, Mandarine

 Am Gaumen:

feinmineralisch fuchtig mit gut eingebundener Säure.

Lage:

Einzellage -Nach Süd-Osten exponiert und zum Waldrand hin ansteigend, herrscht im Reiterpfad ein fast mediterranes Klima, das durch die Wärmespeicherung der Mauern und ihre Sonnenreflexion hervorgerufen wird.

 

 

Der Reiterpfad, dessen Name auf die Römer zurück zu führen ist, die einst mit ihren Pferden dort entlang zogen, liegt auf einer Höhe von 130 bis 190 m über dem Meeresspiegel und weißt eine geringe Hangneigung auf. Die Aufwölbung des Erdmantels und das Zerreißen der kontinentalen Kruste während der Kreide-Zeit hatte zur Folge, dass vor Millionen von Jahren ein gewaltiger Einbruch der Landschaft, der Oberrheingraben entstand. Dieser wurde langsam im Wechsel durch Meeres- und Süßwassersedimente aufgefüllt. Die Ablagerungen bestanden in der Hauptsache aus Sanden, Tonen und den Kalkschalen abgestorbener Kleinstlebewesen. Später bedeckten Ablagerungen des Ur-Rheins diese Sedimentschicht. Durch die langsame Hebung des Haardt-Gebirges kam eine Scholle der älteren Ablagerungen wieder zu Tage und erklärt die Kalkeinlagerungen in der Lage Reiterpfad. Durch Erosion und Verwehungen sind die Bodenbildungen sehr vielgestaltig, so dass des weiteren hohe Anteile an Sanden, lehmigen Sanden und Buntsandstein im Reiterpfad zu finden sind. Die Weine, die dieser Kernlage entstammen, besitzen großes Potenzial und sind für eine Reifung auf der Flasche geradezu prädestiniert. Durch ihre gelben Fruchtaromen und die vom Kalk beeinflusste Säurestruktur sind sie unverkennbar.

Boden:

hohe Anteile an Sanden, lehmigen Sanden und Buntsandstein

Lesedatum, Ertrag:

 

Gärung:

 

Ausbau:

 

Abfüllung:

 

Analyse:

 

Dazu passt: